LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.


[7.12.2018]

- 5. Februar 2019: 19. KBU – Kolloquium zu Wirtschaft und Umweltrecht: „Kohleausstieg: aktuelle Entwicklungen“ in Aachen mehr>>

- 7. März 2019: Tagung Nachbergbau an der Technischen Hochschule Georg Agricola in Bochum (tw. RAG finanziert, aber trotzdem oder vlt. gerade deshalb interessant) mehr>>

(Beide Tagungen sind kostenpflichtig, die erstere richtig teuer!)


[4.12.2018]

arte zeigt am 4. und 5. 12. 2018 eine sehr sehenswerte Dokumentation über die Geschichte des Steinkohlenbergbaus. Eine Erkenntnis ist, dass die  "groß-industriellen" Weltkriege des letzten Jahrhunderts ohne die Steinkohle nicht möglich gewesen wäre. England, Frankreich und Deutschland förderten - fast immer in unmenschlicher Arbeit - massenweise Steinkohle, um das Machtstreben der Eliten durchzusetzen. Die Ruhrbarone wie Thyssen und Krupp spielten eine unrühmliche Rolle - nicht erst bei der "Dicken Berta", der weltweit größten Kanone aus dem II. Weltkrieg.

zur arte-Mediathek

Leider sind die Beiträge - anders als die Jubelbeiträge zum Bergbau - nur bis zum 11. 12. 2018 abrufbar. Wer das verpasst, sollte vielleicht mal arte anschreiben, warum der Beitrag nicht länger zu sehen sei.

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles