LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.

Kohleausstiegsgesetz

 [9.7.2020]

Die Bundesregierung hat das Kohleausstiegsgesetz beschlossen. Alles was den Braunkhleförderern LEAG und RWE weh tun könnte ist so gut wie weg. Längere Fristen, höhere Fördermengen und vor allem: "Geld ze basch". Fast 8 Milliarden Euro sind den Betreibern der Braun- und Steinkohlekraftwerken versprochen. Dazu kommt noch das gesetzlich verbriefte Recht auf Enteignung, z.B. in den fünf Dörfern, die noch dem Tagebau Garzweiler weichen sollen.

ARD-Monitor hat dazu einen sehr informativen Beitrag gebracht. Hier kann man ihn sehen >>

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Kohleausstiegsgesetz