LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.

"Nulllinien" AV

[20.11.2015]

Das Gutachten zur Überschreitung des angeblichen Einwirkungsbereiches für das Bergwerk Auguste Victoria ist vorgestellt worden. Auch hier ist die von der RAG eng gezogene "Nulllinie" teilweise überschritten. Merkwürdigerweise ist in dem Gutachten auch eine Aussage dazu enthalten, ob Bergschäden auftreten können. Hier verneinen die Gutachter jeglichen Einfluss.Allerdings ist es eine Binsenweisheit, dass dort, wo Bewegung der Oberfläche auftritt, auch Schäden auftreten können.

Abzurufen ist das Gutchten bei der Bezirksregierung Arnsberg.