LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.

Bergschäden beim Verkauf einer Immobilie

[3.1.2017]

Die AG Bau- und Immobilienrecht des Deutschen Anwaltvereins berichtet in einer Pressemitteilung vom 7. 12. 2016 darüber, dass ein Verkauf "wie  besehen" rechtlich nicht haltbar ist.

Verdeckte, bekannte Mängel müssen offenbart werden. Das hat für die von Bergschäden sowieso schon gebeutelten Verkäufer u. U. weitreichende Folgen. Die von der RAG  so gerne als nicht bergbaubedingt abgetane Feuchtigkeit im Keller wird in dem Artikel ausdrücklich erwähnt.

Zum Artikel!

 

Aktuelle Seite: Startseite Bergschäden Bergschäden beim Verkauf einer Immobilie