LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.

Festveranstaltung zum Ende des Bergbaus

[12.9.2018]

120 Kumpel waren zur Festveranstaltung geladen - aber nur ein Bergbaukritiker aus NRW hat mit Schwierigkeiten Einlass bekommen. Peter Lehnert, Bergbaugegner "der ersten Stunde" aus dem Saarland, war als Bürgermeister aus dem kleinen Örtchen Nalbach als Kritiker der Jubel- und Tränenveranstaltung gekommen.

Die Redner waren sich einig. Der Bergbau war ein Segen für das Saarland, das Ruhrgebiet und Deutschland. Die große Lebensleistung der Bergleute wurde gerühmt, die Wertschöpfung des Bergbaus für Deutschland herausgestellt. Der Gewerkschaftsvertreter Vassiliadis sprach tatsächlich noch von einer Wertschöpfung durch Bergbau. (Zur Erinnerung: die IGBCE hat 2007, als das Ende des Bergbaus festgelegt wurde, einen 25%-Anteil an der Wohnungsbaugesellschaft vivawest erhalten und damit mal so locker ca. 1 Milliarde Euro verbucht - als Preis für ihre Zustimmung. Eine wahre Wertschöpfung, allerdings für die Gewerkschaft nicht für die Gesellschaft!)

Lediglich Tobis Hans, der Ministerpräsident aus dem Saarland, hat auf die Probleme des Grubenwasseranstiegs hingewiesen.

Fakt ist, dass

  • die Bergbauunternehmer schon 1955 nach Unterstützung durch den Staat riefen
  • der Bergbau seit 1958 keine Gewinne mehr erwirtschaftet hat
  • Unternehmer und Gewerkschaft seit den 70er Jahren gemeinsam gegen die Politik agitierten, um staatliche Unterstützung zu bekommen
  • in den 70er Jahren auch gerne mal mit Parolen wie "Gastarbeiter raus" auf die Straße gingen

Unterstützung wurde vielfach geleistet:

  • Übernahme der Sozialabgaben für Bergleute
  • Förderung von Kraftwerksbau für Steinkohleverfeuerung
  • Übernahme von Zinszahlungen, Kosten für Feierschichten, Bergmannsprämien, Frühverrentung (im Alter von 50 bis 55 Jahren)
  • direkte Förderzuschüsse
  • Kohlepfennig (bis zu 8,5%) als Zuschlag auf den Strompreis (von 1974 bis 1996, als diese Abgabe für verfassungswidrig erklärt wurde

Details kann man dem Anhang entnehmen.

Kölner Stadtanzeiger

 

Attachments:
Download this file (Pressekofenferenz Lang -final.pdf)Pressekofenferenz Lang -final.pdf[ ]100 kB
Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Festveranstaltung zum Ende des Bergbaus