LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.

Kohlekraftwerke und Umweltgifte

[15.11.2017]

Bekanntermaßen hat die EU neue Grenzwerte für Umweltgifte (Quecksilber etc.) für Kohlekraftwerke in der Europäischen Union verabschiedet. Die Kohleländer NRW und Sachsen hatten die Bundesregierung aufgefordert, dagegen Einspruch zu erheben. Die Frist dafür ist jetzt aber abgelaufen und die Verordnung ist in Kraft getreten.

Jetzt wurde von neutraler Seite ermittelt, dass ca. 80% der deutschen Kraftwerke die Grenzwerte nicht einhalten und z.T. aufwändig nachgerüstet werden müssen - oder einfach abgeschaltet werden müssen, was auch die CO2-Bilanz Deutschlands verbessern würde.

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Kohlekraftwerke und Umweltgifte